AVEVA Historian
Betriebsdatenmanagement

Erfassen und speichern Sie genaue, belastbare Betriebsdaten, um verstecktes Optimierungspotenzial aufzuspüren.

Wenden Sie sich an die Wonderware Germany Teams

Schritt 1

Lassen Sie uns wissen, wie wir Sie erreichen können.

 

Schritt 2

Sagen Sie uns, wie wir Ihnen helfen können.

 

Schritt 3

Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

AVEVA Historian – Übersicht

Der AVEVA Historian ist der erste Historian für große Datenmengen („Big Data“), der ein leistungsstarkes Datenerfassungs- und -speicherungssystem mit einer klassischen relationalen Datenbankverwaltung vereint. Profitieren Sie von besseren strategische Entscheidungen mit dem unternehmensweiten Datenzugriff auf hochgenaue Daten aus dem Industrial Internet of Things (IIoT). Mit dem Wonderware Historian erhalten Sie eine sichere, extrem leistungsfähige Datenbasis, in der Informationen aus verschiedenen Datenquellen konsolidiert werden. Die schnelle Datenerfassung sorgt dafür, dass die dramatisch wachsenden Datenmengen zeitnah und sinnvoll ausgewertet werden können.

Einfaches Erstellen Ihrer industriellen Big Data

Dieses Video zeigt Ihnen, wie einfach es mit AVEVA Historian ist, große Datenmengen zu erfassen, diese Big Data zu nutzen und für Sie arbeiten zu lassen.

Moderne Datenspeicherung und -konsolidierung

Die moderne Datenspeicherung und -konsolidierung, kombiniert mit einer bewährten Abfragesprache, bietet einen umfassenden Zugriff auf sämtliche Prozess-, Alarm- und Ereignisdaten. Somit werden fundierte Entscheidungen möglich und alle Beteiligten sind stets über die Leistung der Produktion auf dem Laufenden.

Flexible und umfassende Datenausnutzung

Visualisieren Sie Historian-Daten über AVEVA InTouch – ehemals Wonderware – oder analysieren Sie sie mittels AVEVA Historian Client Web, AVEVA Business Intelligence GatewayIntelligence oder Dream Report for Wonderware.

Für gleichbleibende
Produktionsqualität

Einfach zu konfigurierende Architekturen mit mehreren Ebenen schützen gegen möglichen Datenverlust und liefern kritische Informationen zur Analyse der Systemleistung.

Konfigurieren Sie eine Ebene als Datenspeicher zur Sicherung wichtiger Informationen oder duplizieren Sie historische Daten auf mehreren Ebenen. Die unteren Ebenen können die darüberliegenden mit Daten versorgen – entweder in Form eines vollständigen Datenstroms oder mit zusammengefassten Übersichtsdaten. Fällt der Historian aus während Sie gerade eine Analyse- und Berichtsapplikation verwenden, schaltet das System automatisch auf einen dafür eingerichteten Reserve-Historian um. Ist der primäre Historian wieder verfügbar, werden alle Historian-Client-Instanzen wieder automatisch auf diesen zurückgeschaltet.

Prozessoptimierung

Eine vollständige und exakte Produktionshistorie bildet die Grundlage für eine schnellere Fehlerbehebung und erleichtert das Aufspüren neuer Optimierungspotenziale.

MEHR ERFAHREN

Berichte und Analysen mit hoher Produktivität

Dank umfangreicher Berichts- und Analysefunktionen können praktisch alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens die historischen Betriebsdaten gewinnbringend nutzen.

Zugriff auf unsichtbare Daten

Ihre Daten verstecken sich überall in Ihren Anwendungen, Maschinen und Anlagen – mit dem AVEVA Historian führen Sie diese effektiv zusammen.

MEHR ERFAHREN

Redundanz und Geschäftskontinuität

Hohe Verfügbarkeit, vollständige Redundanz und Funktionen zur Systemwiederherstellung sorgen für unterbrechungsfreie Geschäftsabläufe.

MEHR ERFAHREN

Gesenkte IT-Kosten, schnellere Rendite

Flexible, skalierbare Implementierungsvarianten senken die IT-Kosten und beschleunigen die Investitionsrendite Ihrer Systeme.

MEHR ERFAHREN

Zusammenführung von Zeitreihen- und Transaktionsdaten

Im Unterschied zu herkömmlichen relationalen Datenbanken, die sich für Produktionsumgebung nur bedingt eignen, verarbeitet der AVEVA Historian Zeitreihendaten genauso wie Alarm- und Ereignisdaten. Die einzigartige Wonderware „Block-Technologie“ erfasst Anlagendaten hundertmal schneller als ein übliches Datenbanksystem und belegt nur den Bruchteil des klassischen Speicherplatzes.

Optimierte Datenspeicherung

Der AVEVA Historian kombiniert eine extrem schnelle, prozessnahe Datenerfassung mit Zeitreihen-Erweiterungen zu einer eingebetteten, auf Microsoft SQL Server basierenden relationalen Datenbank. Er speichert die Daten jedoch nicht direkt in den Tabellen von Microsoft SQL Server, sondern erlaubt Ihnen die Verwendung des Windows Explorers, um hochgradig optimierte „History-Blöcke“ zu übertragen. Somit entfällt das üblicherweise notwendige Bereinigen einer anwachsenden Datenbank. Darüber hinaus reduziert der patentierte „Swinging Door“-Algorithmus zur Datenablage im hohen Maße den benötigten Speicherplatz, während wichtige datentechnische Funktionen erhalten bleiben.

Erweiterte Datenabfragemodi

Durch die im AVEVA Historian integrierten, erweiterten Datenabfragemodi sind Ihre Datenbericht-Abfragen einfacher zu erstellen, effizienter und leistungsfähiger.

AVEVA Customer FIRST Programm

Mit dem Serviceprogramm Customer FIRST erhalten Sie schnell und unkompliziert die neuesten Versionen der AVEVA Software-Produkte und zusätzlichen Anwendungen. Wenn Sie mehr über dieses Programm erfahren möchten, und darüber, wie Sie dadurch den Wert Ihrer Investition dauerhaft schützen und erhöhen, sprechen Sie uns an!