Asset-Analyse

Reduzieren Sie ungeplante Ausfallzeiten, erhöhen Sie die Zuverlässigkeit und verbessern Sie die Sicherheit.

Reduzieren Sie ungeplante Ausfallzeiten und Wartungskosten.

Fortschrittliche Analysetechnologien (einschließlich PRiSM Predictive Asset Analytics) liefern Warnmeldungen und Gerätediagnosen Tage, Wochen oder Monate vor einem Ausfall. Diese Änderung verbessert die Wartungsplanung und reduziert Ausfallzeiten, indem sie von einer reaktiven Wartungsstrategie zu einer zukunftsorientierten oder normativen Wartungsstrategie übergeht.

Verwandeln Sie Ihre Daten in nützliche Informationen.

Verwandeln Sie Ihre Rohdaten schnell in nützliche und brauchbare Informationen. Vermeiden Sie Geräteausfälle und treffen Sie die richtigen Entscheidungen, um den Betrieb zu verbessern.

Vorausschauende Planung von Anlagenausfällen und Reduzierung von Ausfallzeiten

Erkennen Sie Geräteausfälle Tage, Wochen oder sogar Monate vor ihrem Auftreten. Planen Sie Wartungsarbeiten, wann immer Sie wollen.

Verlängerung der Lebensdauer von Geräten

Wenn ein potenzieller Fehler erkannt wird, bewerten Sie die Situation, anstatt Ihre Anlage dauerhaft abzuschalten. Erhalten Sie Verbesserungspotenziale, um die Anlagennutzung zu optimieren.

Verbesserung der Sicherheit und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Erfassen Sie Wissen, damit Entscheidungen und Instandhaltungsprozesse repliziert werden können, auch wenn Unternehmen mit Mitarbeitern im Wandel konfrontiert sind.

Reduzierung der Betriebs- und Wartungskosten

Frühwarnungen in Kombination mit erweiterten Analysen ermöglichen eine proaktive Wartungsplanung. Achten Sie auf einen kontinuierlichen Betrieb des Gerätes.

Identifizieren Sie unterdurchschnittliche Vermögenswerte.

Entdecken Sie, welche Vermögenswerte oder Gruppen von Vermögenswerten unterdurchschnittlich abschneiden, und priorisieren Sie Ersatz- oder Optimierungsmöglichkeiten durch flottenweite Überwachung.

Für wen ist das?

Wartungstechniker

Instandhaltungsingenieure profitieren von einem wichtigen Wissen über den Zustand ihrer Anlagen, das es ihnen ermöglicht, ihre Nutzung zu optimieren. Sie reduzieren die Wartungskosten durch eine bessere Planung. Teile können ohne Eile bestellt und versandt werden, und die Anlage arbeitet weiter.

Betriebsleiter

Die Betriebsabteilung kann Maschinenstillstandszeiten (insbesondere für Wartungsarbeiten) zum geeignetsten Zeitpunkt planen, der den Betrieb am wenigsten stört. Sie stellen sicher, dass die Produktionslinien weiterhin optimal funktionieren und erhalten einen besseren Überblick über die Auswirkungen der Anlagenleistung auf die gesamte Produktionskette des Unternehmens.

Wartungssicherheitsingenieur

Wartungstechniker nutzen das fortschrittliche automatische Lernen, das in PRiSM Predictive Asset Analytics integriert ist, und erhalten so einen perfekten Überblick über den Zustand und den Betrieb von Anlagen. Sie prognostizieren genau und können die Ursachen für alle Ausfälle erkennen. Stillstandszeiten werden entsprechend geplant.

Weitere Blogs

Erfahren Sie mehr über Trends und aktuelle Lösungen von Automatisierungs- und Branchenexperten.

AVEVA Flex
"Software-Abo" sollte kein Schimpfwort sein
Wie sind Sie an Ihre Software gekommen? Haben Sie eine unbefristete Lizenz für HMI und SCADA Software gekauf...
Edge to Enterprise
Automatisierung voran bringen Teil 4: weiter gehen
Um auf dem heutigen datengesteuerten Markt wettbewerbsfähig zu sein, implementieren Unternehmen eine Vielzahl von Taktiken fü...
Edge to Enterprise
Automatisierung voran bringen Teil 3: kontinuierlicher Ausbau
Kontinuierlicher Ausbau der Automatisierung Die Ver...
MES
Produziert wird immer. Auf das "WIE" kommt es an...
Am Wochenende war „Schraubertag“, d.h. wir hatten uns an unseren Oldtimern wieder ölige Hände geholt. Mit dabei war ein F...
Aveva Insight
AVEVA Insight - On-Premises Grafiken publishen
Heute möchte ich Ihnen ein wirklich geniales Feature in AVEVA Insight vorstellen. Seit einem der letzten Updates , sind nun au...
Vertrieb
Lösungsfindung von der Pieke auf lernen
In einem meiner letzten Blogs habe ich Kollegen vorgestellt
industrielle Cloud
3 Vorteile von Cloudlösungen, die vielleicht nicht so auf der Hand liegen
Zahlreiche Studien und Artikel haben detailliert aufgezeigt, wie ...
Operational Excellence
Operational Excellence strategisch (und praktisch) angehen
Operational Excellence entsteht dann, wenn maximale Effizienz auf größtmögliche Agilität und Zuverlässigkeit treffen.
Factory Software
Diese Themen haben Sie bewegt
2021 ist schon wieder zu Hälfte rum. Geht es Ihnen wie mir, dass die Zeit einfach nur rennt? Von ...
Operational Excellence
5G - Grundlage von Industrie 4.0
Das viel diskutierte Thema 5G ist unbestreitbar ein großer Fortschritt für die Telekommunikation...
Edge to Enterprise
Automatisierung voran bringen:  Teil 2 - wenn Vorbereitung alleine nicht reicht
Zu wissen, wie das Unternehmen aufgestellt ist und wie hoch der Grad der Automatisierung ist im Vergleich zu dem, den man errei...
Männerspielzeug - der Mythos lebt weiter
Wie man vom Pool aus die Hausautomatisierung überwachen kann Wenn Affinität zu Technik auf mögliche Notwendigkeit t...
Edge to Enterprise
Automatisierung voran bringen: Teil 1 - von reaktiv zu proaktiv
Im Rahmen der Umsetzung der digitalen Transformation implementieren mehr und mehr Unternehmen intelligente Systeme und ergänze...
Edge to Enterprise
Installation einer Videowand mit 8 Bildschirmen - ein Erlebnisbericht
Wenn Sie ein regelmäßiger Leser unserer Blogs sind, dann wissen Sie, ich bin ein kleiner (großer) Technologienerd (kennen Si...
Aveva Insight
AVEVA Insight | Neue User Experience!
Heute möchte ich Sie über ein großartiges Update informieren: Ich darf Ihnen einen ersten Einbl...
Visualisierung
Mach 'ne Klingel ans Fahrrad!!!
Die Klingel: der Alarm für Radfahrer Aufgewachsen bin ich "aufm Dorf". Wenn man von A nach B wollte, dan...
Manufacturing Execution
Danone digitalisiert Produktionsprozesse
Danone, ein weltweit führendes Unternehmen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, hat es sich ...
Edge to Enterprise
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte
Eine gute Demo ist besser als ein langer Vortrag! Wahrscheinlich bereiten Sie gerade Ihren Sommerurlaub vor und haben ...
industrie 4.0
Richtlinien für die Industrie der Zukunft
Die digitale Transformation hat überall da Einzug gefunden, wo digitales Arbeiten wichtiger denn je geworden ist. Das zieht ab...
MES
MES vs Batch
In einen Newsletter des Control Engineering Magazins wurde ich bei der Überschrift eines Artikels etwas stuzig: „
Der Mythos "Männerspielzeug"
Heute möchte ich mich mal einem etwas anderen Thema widmen: dem allseits bekannten Phänomen mit dem Männerspielzeug. Ich sel...
Edge to Enterprise
Alles eine Frage des Entwicklungsstands
Die digitale Transformation ist kein Ziel, sondern eine Reise. Auch darauf, dass es hier keinen schnellen oder einfachen Weg, k...
Was passiert, wenn es keine IT-basierte Kommunikation zwischen ERP & Shop-Floor gibt?
Kürzlich führte ich ein Gespräch mit einem Produktionsleiter eines Unternehmen aus der Getränkeindustrie, das Mineralwässe...
Big data
Daten: die Basis zur Analyse & Optimierung von Fussballspielen und Produktion
Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sage: Fußball kann ja richtig interessant sein! Natürlich schaue ich mal das ein ode...
cloud
Rethink! Smart Manufacturing Europe
Strategien für die Zukunft der Produktion Manch einer sagte schon 2019, dass wir am Anfang eines n...
Aveva Insight
4 typische Herausforderungen, die sich mit Hilfe eines Software-Werkzeugs meistern lassen
Da die Welt Veränderungen in einem Tempo und Ausmaß erlebt, wie es sie in der Geschichte der Menschheit noch nie gegeben hat,...
Aveva Insight
Mit AVEVA zu mehr Nachhaltigkeit in der globalen Lieferkette
Mit den digitalen Lösungen von AVEVA ist eins der führenden Unternehmen der Konsumgüter- und Industriechemie in der Lage sei...