AVEVA InTouch HMI 2023
Das ist neu!

Entdecken Sie die Neuheiten von AVEVA InTouch HMI 2023. Eine neue Version der revolutionären Visualisierungslösung, die Entwickler unterstützt ihre Produktivität zu steigern, aber auch an Betreiber für eine noch innovativere Benutzererfahrung.

AVEVA InTouch HMI 2023 - eine neue Version, die Grenzen sprengt!

Seit 1987 wird AVEVA InTouch HMI kontinuierlich um neue Funktionen erweitert. So wurden beispielsweise zwischen den Versionen 2014R2 und 2023 nicht weniger als 100 neue Funktionen eingeführt.
Die neuen Funktionen von AVEVA InTouch HMI 2023 richten sich sowohl an Entwickler, um die Produktivität ihrer Anwendungen zu steigern, als auch an Betreiber, um ihnen eine innovative Benutzererfahrung zu bieten, die es ihnen ermöglicht, wichtige Entscheidungen schneller zu treffen, insbesondere im Internet und auf mobilen Geräten.

30+ Jahre Innovation

AVEVA InTouch HMI 2023 Application Manager - Noch mehr Intuitivität und Verfügbarkeit

Der InTouch 2023 Application Manager wurde neu gestaltet, um noch intuitivere und leichter zugängliche Funktionen zu bieten.

Neu gestaltetes Entwicklertool

Um Entwicklern, die mit AVEVAs verschiedenen Visualisierungslösungen
https://factorysoftware.de/produkt/visualisieren-steuern
wie InTouch HMI und System Platform arbeiten, den Alltag zu erleichtern, wurden das Entwicklungswerkzeug WindowMaker 2023 und die ArchestrA IDE 2023 mit einem ähnlichen Design für die Konfigurationsschnittstellen versehen. Mit dem Entwicklungswerkzeug für InTouch HMI 2023 können Sie ein Hintergrunddesign Ihrer Wahl anwenden.

Schneller Zugriff auf die Konfiguration

Der Zugriff auf die Konfiguration aller Funktionen wurde in einem einzigen Konfigurationsmenü zusammengefasst, um die Konfigurationszeiten für InTouch HMI-Anwendungen zu verkürzen.

Archivierung/Verwaltung von "Industrial Graphics" in der Cloud

Um die Entwicklung von grafischen Benutzeroberflächen besser zu nutzen und sie an möglichst viele Entwickler weiterzugeben, können Sie sie in der AVEVA-Cloud zentralisieren und archivieren. Neben der Archivierung von Industrial Graphics können Sie auch Widgets und .NET-Steuerelemente zentral in der AVEVA Cloud archivieren.

Den Variablen sind keine Grenzen gesetzt!

AVEVA InTouch HMI 2023 bricht wirklich alle Grenzen auf, insbesondere was das Variablenwörterbuch betrifft. Tatsächlich können Sie jetzt eine InTouch 2023 Supervisor-Anwendung mit mehreren hunderttausend Variablen implementieren. Dies ist vor allem im Zusammenhang mit Tag-Server-Architekturen interessant, bei denen Sie oft das Variablenwörterbuch mehrerer InTouch-Anwendungen zusammenführen müssen.

In der Vergangenheit waren Sie auf 60.000 Variablen beschränkt. Heute können Sie die Variablenwörterbücher mehrerer InTouch-Anwendungen zusammenführen, und das ohne jede Einschränkung. AVEVA hat Tests mit InTouch-Anwendungen durchgeführt, die mehr als 300.000 Variablen enthalten.

Web Widget Map_App - Kartenanwendung

InTouch HMI 2023 wurde um ein neues Web Widget erweitert, mit dem Grafiken auf einer Landkarte angezeigt werden können. Dieses Widget unterstützt die gängigsten Kartenanbieter, darunter Bing, Google, Baidu und ARCGIS. Seine Verwendung ist besonders sinnvoll für geografisch verteilte Anwendungen im Öl- und Gasbereich, in der Wasserversorgung und Abwasserbehandlung. Dieses Map_App-Widget wird sowohl von InTouch HMI RunTime als auch von InTouch Web Client unterstützt.

Neues Objekt zum Zeichnen von Kurven

InTouch HMI 2023 wurde um ein neues Objekt zur grafischen Darstellung von Kurven erweitert, das eine Symbolleiste mit vorprogrammierten Zeiträumen und natürlich unverzichtbare Navigationsfunktionen wie Vergrößern/Verkleinern und Links/Rechts-Verschieben integriert.

Weitere Neuheiten in der 2023er Version